Seite wählen

Die junge Frances McCullen (Chloe Grace Moretz) findet in der New Yorker U-Bahn eine herrenlose wunderschöne Handtasche. Anständig bringt sie diese zum Besitzer zurück: der grazilen Witwe Greta (Isabelle Huppert). Diese freut sich sichtlich über die freundliche Geste und sucht sogleich die Nähe zur jungen Frances. Schnell entsteht zwischen den beiden Damen ein enges Bündnis.

Greta verlor Ehemann und hat keinen Kontakt zur Tochter, während Frances ihre Mutter verlor und zu ihrem Vater ein dysfunktionales Verhältnis führt. Einzig Frances‘ beste Freundin Erica (Maika Monroe) sieht die neue Freundschaft mit Argwohn an. Frances muss schon bald feststellen, dass ihre naive Ehrlichkeit schon bald zum Verhängnis werden könnte: Greta lagert in einem Schrank verschiedene Handtaschen, die sie als Köder auslegt. Ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel beginnt.