Seite wählen

Das goldene Meer: Wie Harald hart wurde

Manche Bücher liest man 3 Mal, manche muss man 3 Mal beginnen, und manchmal wird man dafür belohnt.

So ging es mir mit dem historischen Roman „Das goldene Meer“ von Joanna Courtney.

Die Erzählung ist am Anfang langatmig, lässt eine jugendliche Elisabeth durch Träume und erste Liebe wanken, bis erkennbar wird, dass die Story zwar aus ihrer Sicht erzählt wird, aber eigentlich das Leben von Harald Harada (der Harte) im Mittelpunkt steht. Und damit hatte die Autorin mich: Wikinger, schöne Frauen, Kaperfahrten und England erobern, das sind Themen, die mich faszinieren.

Nach 100 Seiten habe ich mich auch an den Stil der Autorin Courtney gewöhnt und das Lesen wurde immer spannender.

Die Figuren des Romans sind ausgewogen detailliert beschrieben, bei den Schauplätzen hätte es etwas mehr sein können. Der Spannungsbogen kann den Startseiten gut gehalten werden.

Mein Fazit: Ein spannender Historienroman mit geschichtlichem Hintergrund, der sich trotz des Beginns leicht liest und ein gutes Weihnachtsgeschenk ist. Der Roman ist aus der Reihe „Die drei Königinnen“ mit zwei weiteren Romanen.

Über die Autorin:

Autorin Joanna Coutney

Schon als Kind konnte Joanna Courtney Bücher nicht aus der Hand lassen. Nachdem sie das Lesen gelernt hatte, saß sie sogar mit einem spannenden Roman am Esstisch – man konnte sie nur mit einem Buch vor der Nase antreffen. Sie studierte mittelalterliche Literatur und Geschichte an der Cambridge University. Obwohl ihr Job in einer Fabrik, in der sie die Planung und Organisation übernommen hatte, Spaß machte beschloss sie trotzdem ihr Hobby zu ihrem Beruf zu machen. Für Frauenzeitschriften hat sie über 200 Geschichten und Fortsetztungsromane verfasst, die auch im BBC Radio ausgestrahlt wurden. Sie führte Regie bei einem preisgekrönten Theaterstück und hat einige Belletristik-Preise gewonnen. Ihren ersten historischen Roman “Das Purpurne Herz” hat sie 2015 veröffentlicht. Wenn sie nicht an einem neuen Histo-Roman schreibt, gibt sie Kurse über Kreatives Schreiben, Privatunterricht oder arbeitet oft mit Schulen zusammen. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und ihrem Hund in Derbyshire.

Aus dem Klappentext:

Kiew 1031: Prinzessin Elisabeth sehnt sich nach Abenteuern – statt sich der Stickerei zu widmen, galoppiert sie lieber mit ihren Brüdern über die Felder. Und als der stattliche und kriegerische Wikingerprinz von Norwegen, Harald Hardrada, den Hof ihres Vaters besucht, ist es Liebe auf den ersten Blick. Harald entführt sie über die Weiten des Meeres in den hohen Norden und in ein aufregendes Leben. Doch ein noch viel größeres Abenteuer steht dem Paar bevor, als Haralds Flotte die englische Küste ansteuert, um die Insel zu erobern. Aber er ist nicht der Einzige, der seinen Anspruch auf den Thron geltend machen will …

  • Titel: Das goldene Meer: Historischer Roman – Die drei Königinnen Saga 2
  • Autor: Joanna Courtney
  • Umfang: 608 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 20. August 2018
  • Erschienen im: Goldmann Verlag
  • Preis: 10,00 €
  • ISBN-13: 978-3442485710