Seite auswählen

Die Welt um uns scheint zu kollabieren und das bewegt auch Natalie Mering auf ihrem neuen Album. Aber die junge Songwriterin reagiert darauf nicht mit wütendem Protest, sondern mit opulenter Eleganz. Ihre Musik schwebt im Raum, erinnert an Soundtracks und entstand in enger Zusammenarbeit mit Jonathan Rado von Foxygen. Er sorgte für diese weichen, flächigen Sounds, die so gut zu den Songs von Weyes Blood passen und nie ins Kitschige abzudriften drohen. Musik wie aus der Zeit gefallen und darin liegt die große Kraft von “Titanic Rising”.  

mehr