Seite wählen

Zum ihrem Auftritt beim Parkfest strömten die Massen, keiner wollte Wanda verpassen. Kein Wunder, ist Sänger & Frontmann Michael Marco Wanda doch eine echte Rampensau und mit seiner Stimme wickelt er jeden um den Finger. Sein sehnsuchtsvoller Gesang prägt auch das vierte Album von Wanda. Die Texte verströmen eine Grundmelancholie, bei “Zu wem oder was” zweifelt der Sänger an seinem Leben, aber mit “S.O.S” und “Domian” sind auch zwei richtige Mitsinghymnen auf der Platte vertreten. Musikalisch haben sich Wanda etwas breiter aufgestellt, manchmal klingen sie sogar wie die österreichischen Beatles. “Ciao!” ist das vierte Wanda Album, aber keineswegs ein Abschiedsgruß der Band. Die Geschichte geht weiter.

Am 28. Februar 2020 machen Wanda auf ihrer “Ciao! Tour” in der Max-Schmeling-Halle Station. 

mehr