The National – Sleep well beast

Manche Dinge ändern sich nie, meint mancher zu wissen. Und tun sie es dann doch, macht sich die Überraschung breit, in ihrer gesamten Bandbreite von überschwänglicher Begeisterung bis hin zur trauernden Enttäuschung. Veränderungen passieren entweder leise oder laut: im Geheimen, so als wäre nichts gewesen, oder mit großem Tamtam, vollmundig angekündigt. Dass sich The National kaum dazu hinreißen lassen würden, einen potenziell neuen Sound mit bunten Ausmalungen zu bewerben, versteht sich von selbst. Stattdessen veröffentlichten die US-Indie-Rocker im Mai 2017 „The system only dreams in total darkness“, gemeinsam mit der Ankündigung ihres siebten Studioalbums „Sleep well beast“ – und ließen die Musik für sich sprechen.

menr

Post Author: Michael Taube