Johns Rockempfehlung: Lindsey Buckingham & Christine McVie

John hat diese Woche auf seinem Sofa gesessen und die o.g. CD empfohlen. Fleetwood Mac – fast komplett Wenn sich vier von fünf Fleetwood-Mac-Mitgliedern für eine Plattenaufnahme treffen, dann wird im Normalfall in der Musikindustrie von einer „Reunion“ gesprochen – im Falle der Aufnahmen für das Album von Lindsey Buckhingham und Christine McVie ist es […]

Johns Rockempfehlung: The Beatles: Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (180g) (50th-Anniversary-Deluxe-Edition)

Am 1. Juni 2017 ist es 50 Jahre her, dass The Beatles – John Lennon, Paul McCartney, George Harrison, und Ringo Starr – die Welt gleichermaßen überraschten und begeisterten und dem »Summer Of Love« den perfekten Soundtrack mit »Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band« lieferten. Dieses Album gilt als bahnbrechendes Meisterwerk, das allgemein zum meist […]

Johns Rockempfehlung: Procol Harum – Novum

50 Jahre Procol Harum – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Die Mannen um das einzig verbliebene Gründungsmitglied, Mastermind, Pianist und Sänger Gary Brooker, feiern diese besondere Zahl auch mit Aktivität. Gerade wurde das 12. Studioalbum „Novum“ veröffentlicht und die Band wird auf Tournee gehen. Neun Konzerte sind im September geplant. JohnWinston Vandyke von […]

Fehlfarben – Monarchie und Alltag

Monarchie und Alltag ist das Debütalbum der deutschen Band Fehlfarben. Das Album hat eine Schlüsselrolle in der Entwicklung deutschsprachiger Punkmusik und gilt als wichtiges Referenzwerk. mehr

THE JESUS & MARY CHAIN: Damage & Joy

Langweilig, aber gut: Das Comebackalbum der vergötterten Rückkopplungs-Rock-Bruderschaft. Das Besondere an den bisherigen Alben von The Jesus & Mary Chain war die jeweilige Einzigartigkeit. PSYCHOCANDY war das wahnsinnige Feedback-Debüt, DARKLANDS der total verregnete Nachfolger. AUTOMATIC hatte tolle Songs und eine öde Drummachine, HONEY’S DEAD coole Madchester-Beats. STONE & DETHRONED war Unplugged, MUNKI uninspirierter Käse. Das […]