Album der Woche:

In der Nacht fühlen sich Arcade Fire besonders wohl. In der Dunkelheit erdachten sie ihre Fluchtpläne durch Tunnelsysteme, stöberten in der NEON BIBLE, erinnerten sich an die Vororte ihrer Jugend, ließen sich von Glitzerlicht und Voodoo verzaubern. REFLEKTOR besaß nicht die besten Songs ihrer Karriere, aber die intensivste Atmosphäre: ein Post-Disco-Zauberwald, mit Masken und Themen der digitalen Gesellschaft. Einige hatten gewettet oder gehofft, die Band würde sich danach wieder auf ihre ursprüngliche Stärke konzentrieren: der Indierocksong als von der Gitarre geführtes Spektakel. Doch Arcade Fire sind noch nicht so weit.

mehr

Post Author: Michael Taube