Album der Woche: The Thread That Keeps Us von Calexico |

Album der Woche: The Thread That Keeps Us von Calexico

Veröffentlicht von Michael Taube am

Das Ende der Welt – wo liegt das eigentlich? Die Eiswüsten des Nord- oder Südpols wären als Fixpunkte der Erdachse die physikalisch wohl naheliegendste Antwort, man könnte damit aber auch metaphorisch auf einen Ort totaler Abgeschiedenheit verweisen, egal, ob dieser irgendwo im äquatorialen Dschungel oder im nördlichen Münsterland zwischen Saerbeck und Emsdetten liegt. Wo auch immer es ist, Calexicos Joey Burns singt darüber zur Eröffnung von “The thread that keeps us” und sucht nach einem Rückzugsort für sich und sein geliebtes lyrisches Du vor dem Trubel einer immer zerrissener werdenden Welt. Vielleicht meint er damit auch das abgelegene kalifornische Studio, in dem er und seine Band ihr mittlerweile neuntes Studioalbum aufgenommen haben, doch wer jetzt ein in der Isolation geborenes Werk tiefster Intimität erwartet, wird überrascht davon sein, wie laut und kantig der Sound der Wüstensöhne aus Tucson, Arizona hier stellenweise klingt.

mehr